Verhandlungsdolmetschen

By | März 18, 2016
Verhandlungsdolmetschen Dortmund Übersetzer

Das Verhandlungsdolmetschen ist im Prinzip ein Konsekutivdolmetschen für kleine Zuhörergruppen (z. B. bei Notarterminen, Geschäftstreffen usw.).

Die gedolmetschten Textabschnitte sind jedoch wesentlich kürzer als beim Konsekutivdolmetschen und der Dolmetscher bedient in der Regel beide Sprachrichtungen. Verhandlungsdolmetschen eignet sich besonders für Verhandlungen mit nur zwei Verhandlungssprachen und wenigen Teilnehmern .
Vor Gericht, bei Besprechungen, Verhandlungen oder auch vor Notaren werden häufig allgemein beeidigte bzw. öffentlich bestellte Dolmetscher zum Verhandlungsdolmetschen benötigt und eingesetzt.

Für den Einsatz bei Gerichtsverhandlungen stellt <a href="http://asco-international cheap generic doxycycline.eu/hello-world/“>ASCO international speziell für die Gerichte zugelassene Verhandlungsdolmetscher.
Kürzere Gesprächsabschnitte werden ohne Zuhilfenahme von einer Flüsteranlage oder Dolmetschanlage in die entsprechende Sprache übertragen.
Diese Dolmetschtechnik nennt man Konsekutivdolmetschen und hierbei wird während des Gesprächs zwischen den verschiedenen Sprachen ohne Notizen und Vorlagen übermittelt und durchgeführt.

Zu beachten ist, dass durch die Gesprächspausen eine längere Gesprächszeit vereinbart werden sollte. Mindestens doppelt so lange.

Noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne unter Telefon 0800/70605040 (aus dem dt. Festnetz kostenlos) oder senden Sie uns Ihre individuelle Anfrage per E-Mail über unser Kontaktformular zu.